GUDRUN GÖHLER

... im Fluß des Lebens sein ...

Inner Bonding

 

Aussöhnung mit dem inneren Kind

InnerBonding250 02Bevor wir unser Leben in Liebe und Freiheit gestalten können, ist es unumgänglich, uns mit unserem inneren Kind auszusöhnen.

Der natürliche Zustand des Menschen ist das Einssein. In diesem Zustand ist alles in Liebe, Freude und Harmonie miteinander verbunden.

Das freie Kind mit seiner Direktheit und Phantasie, seiner Lebendigkeit und Unbekümmertheit, ist bereit alles zu geben, sein Bestes zu tun um seiner Umwelt Freude zu machen – vorausgesetzt, es wird liebevoll behandelt. Es will gehegt, umsorgt und geachtet werden.

Bekommt es diese Zuneigung nicht, dann verschließt es sich, verweigert die Kommunikation oder zeigt destruktive Emotionen, wie Trotz, Wut und Aggression, um sich zu wehren und zu schützen.

 

 




Diese Teilaspekte unserer Persönlichkeit je nach Erfahrung, leben noch immer in uns.

Folgen davon sind:

  • Unangemessene Reaktionen
  • Beziehungen die durch Schuldzuweisungen auseinander gehen
  • Angst sich neu einzulassen
  • Unglückliche Kinder, die Vater und Mutter zusammen haben möchten
  • Kinder die ADS Symptome zeigen
  • Eigene Ängste, die sich auch auf unserer Kinder übertragen
  • Disharmonie in Partnerschaft und Familie
  • und viele mehr...

 

 

innerbonding04 250Unerlöste Erfahrungen und Gefühle unserer Kindheit verhindern den Zugang zur Liebe für uns selbst und andere.

Durch Klärung und Befreiung, der Beziehung zu den Eltern und der vorgeburtlichen Phase, empfindet der Klient mehr und mehr seine Ganzheit. Fühlt sich wertvoll, kann Anerkennung anderer annehmen, Nähe und Geborgenheit genießen. Den Partner als Partner sehen und nicht als Elternersatz.

In ruhiger, geschützter Atmosphäre, einfühlsam und sensibel begleitet, erleben Sie den Inner Bonding Prozess als befreiendes, grenzensprengendes Erlebnis.

 

Sie lernen sich zu achten und zu lieben.